Rechtsanwalt Dirk Koehler

Herr Köhler ist seit dem Jahr 2010 für unsere Kanzlei tätig, daneben an einem wirtschaftsrechtlichen Lehrstuhl an der Universität des Saarlandes, wo er neben allgemein zivilrechtlichen Lehrveranstaltungen insbesondere solche im Handels- und Gesellschaftsrecht durchführt und im Bereich des Versicherungsrechts forscht. Vor der Tätigkeit für unsere Kanzlei war Dirk Köhler bei der Europäischen EDV-Akademie des Rechts beschäftigt und beriet diese in gesellschaftsrechtlichen Fragen sowie im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts.

Herr Rechtsanwalt Köhler verantwortet die Bereiche Internationales Wirtschaftsrecht und Versicherungsrecht. Seine weiteren Interessenschwerpunkte sind - neben dem Insolvenzrecht - die Vertragsgestaltung (auch unter Berücksichtigung versicherungsrechtlicher Bezüge), Gesellschaftsrecht sowie Handelsrecht. Er ist Angestellter unserer Kanzlei.

 
Beruflicher Werdegang
  • bis 2004 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes (Prädikatsexamen)
  • 2004 bis 2006 Referendariat beim Oberlandesgericht Saarbrücken
  • seit 2007 Tätigkeit als Lehrbeauftragter im Zivilrecht an der Universität des Saarlandes (UdS) sowie als
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht sowie Privatversicherungsrecht an der UdS; Lehrstuhlinhaber: Professor Dr. Roland Michael Beckmann
  • ab 2008 bis 2012 Justiziar der Europäischen EDV-Akademie des Rechts (EEAR gGmbH)
  • ab 2009 bis August 2013 freier Mitarbeiter bei EISENBEIS RECHTSANWÄLTE
  • seit August 2013 angestellter Rechtsanwalt bei EISENBEIS RECHTSANWÄLTE
Mitgliedschaften
  • im Deutschen und im Saarländischen AnwaltVerein
  • in der Arbeitsgemeinschaft Internationales Wirtschaftsrecht im Deutschen AnwaltVerein
  • Rechtsanwaltskammer des Saarlandes
Veröffentlichungen
  • Das "lizenzrechtliche Element" beim Kauf von Standardsoftware – oder: Wie kommt der Endnutzer zu seiner Nutzungsbefugnis? in: Festschrift für Helmut Rüßmann, S. 389 ff. (hrsg. v. Jürgen Stamm), juris GmbH, Saarbrücken 2013 (gemeinsam mit Professor Dr. Roland Michael Beckmann)

  • "Der Versicherungsvertrag in der Insolvenz des Versicherungsnehmers“, in: „Versicherungsrechts-Handbuch“, S.1267-1282 (hrsg. v. Roland Michael Beckmann und Annemarie Matusche-Beckmann) (gemeinsam mit Professor Dr. Roland Michael Beckmann)

  • "Panama Papers und Cyberangriffe - ein (Versicherungs-)Fall für die Cyberversicherung?", gemeinsam mit Professor Dr. Roland Michael Beckmann in: Festschrift für Maximilian Herberger (hrsg. v. Samuel van Oostrom und Stephan Weth), Verlag juris, Saarbrücken, 2016

Fremdsprachen
  • Englisch